Aus Stadtmission wird «Solidara Zürich»

Die Zürcher Stadtmission wird ab Februar 2021 neu unter dem Namen «Solidara Zürich» auftreten. Auch bei der finanziellen Unterstützung gibt es eine Änderung: Mit dem erheblich verstärkten Engagement von Katholisch Stadt Zürich und der reformierten Kirchgemeinde Zürich tragen die Kirchen nun 40 Prozent des gesamten Budgets.

Unter neuem Namen und mit einer neuen Sockelfinanzierung soll das Engagement für sozial benachteiligte Menschen noch stabiler abgestützt werden.

mehr

Kirchen in der Stadt Zürich verabschieden «Corona-Manifest»

Die katholische, die reformierte und die christkatholische Kirche in der Stadt Zürich haben ein gemeinsames Versprechen abgelegt, wie sie während der Corona-Krise für die Menschen, namentlich die Kranken und Alten, da sein wollen. Dieses Versprechen ist im sogenannten «Corona-Manifest» in Form von sieben Leitsätzen zusammengefasst. Das Dokument wird am 11.

mehr